Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Richtfest an neuer Sparkassen-Geschäftsstelle in Werries

In großen Schritten nähert sich der Neubau der Sparkassen-Geschäftsstelle am Maxi-Center in Werries der Fertigstellung. Die Sparkasse hat jetzt Richtfest gefeiert. Verwaltungsratsvorsitzender Thomas Hunsteger-Petermann und der Sparkassen-Vorstand haben vor eingeladenen Architekten, Planern, Handwerkern und Verwaltungsräten der Sparkasse Hamm – ganz traditionell – den letzten Nagel eingeschlagen. „Ein berühmter Planer hat einmal gesagt: ,Architektur ist die Brücke zwischen Erde und Luft.‘ Das gilt im eigentlichen und im übertragenen Sinne. Das Geschäftsgebäude, dessen Richtfest wir heute feiern, soll auch eine Brücke zum Erfolg unserer Sparkasse sein“, sagte Hunsteger-Petermann.

 

Bernd Honermeyer, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Hamm, bedankte sich bei Architekten, Planern, Handwerkern, Stadtverwaltung und dem Verwaltungsrat für die positive Begleitung des Bauprojektes und zeigte sich begeistert von der besonders geglückten Architektursprache. „Wir sind sehr glücklich an diesem zentralen Standort in Werries eine Geschäftsstelle errichten zu können und sind überzeugt, unsere Kunden hier noch besser erreichen zu können.“

 

Arbeiten sind voll im Zeitplan

IMG_2742

Ende Juni 2013 sind die Bauarbeiten an der Ostwennemarstraße gestartet. Die Handwerker arbeiteten bis jetzt rund 1.000 Tagstunden an der Baustelle und sind dabei – auch dank des bislang milden Winters – voll im Zeitplan. Der Rohbau ist bis auf kleinere Restarbeiten fertiggestellt. Zurzeit werden Verblend- und Fassadenarbeiten ausgeführt. Die Sichtbetonfertigteile in der Fassade werden in den nächsten Wochen montiert. Fenster und Fassadenarbeiten sollen bis Ende Januar soweit abgeschlossen sein, so dass das Gebäude regensicher ist und mit den weiteren Innenausbauarbeiten begonnen werden kann.

 

 

 

Der Dachdecker hat bereits mit der Dämmung des Daches begonnen. Das Glasdach wird in den nächsten Wochen montiert. Bis dorthin wird die Deckenöffnung provisorisch abgedeckt. Anschließend startet der Einbau von Estrich und Hohlraumboden. Auch Tresor und Kundenhallentreppe werden dann montiert.

 

Fertigstellung im Sommer

 

Nach heutigem Stand ist mit der Fertigstellung der neuen Sparkassen-Geschäftsstelle in Werries in diesem Sommer zu rechnen. Die Geschäftsstelle entsteht auf einer rund 2.500 Quadratmeter großen Fläche zwischen Maximilianstraße und Ostwennemarstraße. Die Sparkasse Hamm investiert rund vier Millionen Euro.

 

Die Kundenhalle der neuen Geschäftsstelle erhält ein Glasdach.

 

Kernstück des zweigeschossigen Gebäudes wird die lichtdurchflutete Kundenhalle. Ein großes Glasdach und der verglaste, zum Kreisverkehr ausgerichtete Eingangsbereich werden das Innere der Geschäftsstelle natürlich belichten. Beratungsbüros finden sich im Erdgeschoss und der 1. Etage. In modernem Ambiente wird in dem großzügigen Neubau die für Finanzangelegenheiten erforderliche Diskretion noch besser gewährleistet sein.

 

Das Gebäude wird unter dem Leitgedanken der Nachhaltigkeit entwickelt. Es kommen zukunftsweisende Technologien zum Einsatz. Mit einer Kombination aus Fernwärme, Fußbodenheizung, Photovoltaik, Luft-/Wasser-Wärmepumpe und Betonkernaktivierung werden Ressourcen effektiv genutzt.

 

Über die fußläufigen Querungen des Kreisverkehrs wird die Sparkassen-Geschäftsstelle auch für Kunden des Maxi-Centers gut erreichbar sein. Das gesamte Gebäude ist barrierefrei erschlossen.