Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sparkassen-Stiftung unterstützt 13 Projekte mit 90.000 Euro

Die Stiftung der Sparkasse Hamm für Kunst- und Kulturpflege schüttet in 2017 mehr als 90.000 Euro an 13 verschiedene Projekte aus. Der Stiftungsvorstand – Torsten Cremer, Monika Simshäuser und Jörg Holsträter – überreichte die Zuwendungsschreiben jetzt in der Musikschule an Vertreter der unterstützten Einrichtungen. Stiftungsvorsitzender Torsten Cremer freut sich besonders über die große Vielfalt und Bandbreite der geförderten Aktionen: „Da ist wirklich für jeden Kunst- und Kulturgeschmack was dabei. Wir fördern Klassisches genauso gern, wie Klassenzimmertheater für Jugendliche. Damit treten wir für ein lebendiges und attraktives Kulturangebot in unserer Stadt ein.“

Ein Höhepunkt im Veranstaltungskalender ist seit Jahren der KlassikSommer, der auch in diesem Jahr von der Stiftung der Sparkasse Hamm für Kunst- und Kulturpflege unterstützt wird. Für Freunde klassischer Musik stehen außerdem verschiedene Chor-, Orchester-, Orgel- und Weihnachtskonzerte als Hörgenuss an, die ihr Publikum mit Musik unter anderen von Georg Friedrich Händel, Felix Mendelssohn Bartholdy und Johann Sebastian Bach verzaubern werden.

Ein Muss für alle Literaturfreunde wird sicher der Literarische Herbst sein, der wieder international renommierte Autoren begrüßen wird.

Open-Air-Kultur für jedermann bietet das internationale Straßenfestival Kunst-Dünger. Durch die Förderung der Kulturstiftung der Sparkasse Hamm bleibt diese Kunstbühne an allen Aufführungstagen für alle Bürger kostenfrei.

Dass Kunst auch politisch und moralisch Stellung bezieht, zeigt ein von der Stiftung der Sparkasse Hamm gefördertes Theaterprojekt, dass in Kooperation mit der SRH Hochschule und dem Land NRW an vielen Schulen im Stadtgebiet inszeniert wird. Dabei können auch die Zuschauer den Verlauf des interaktiven Stückes beeinflussen.

Bei der Konzertreihe Songwood präsentieren deutschsprachige Künstler ihre selbst geschriebenen Songs.

Einen bleibenden Charakter hat dagegen die Stiftung eines Gemäldes der Hammer Künstlerin Ute Hoeschen. Für Interessierte frei zugänglich hängt die „Schöpfung“ im Foyer der Musikschule Hamm in der dritten Etage.

Unterstützte Projekte:

1. Treibkraft Theaterinterventionen –
Klassenzimmertheater „Bin ich rechts?“
2. Kantorei Erlöserzentrum –
Weihnachtsoratorium Konzert St. Josef Kirche
3. Ev. Kirchenge. Paulus Lutherkirche –
Chor- und Orchesterkonzert Pauluskirche
4. Ev. Kirchenkreis Hamm –
5. Internationalen Orgeltage
5. Kantorei Rhynern –
Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach
6. Ev. Kirchenkreis Hamm –
Chor- und Orchesterkonzert „Wie der Hirsch schreit“
7. Ev. Kirchengemeinde St. Viktor –
Lobgesang von Felix Mendelssohn Bartholdy
8. Mario Siegesmund –
Songwood 2017
9. Kulturbüro Hamm –
Hammer Kulturnacht
10. Kulturbüro Hamm –
Kunst-Dünger 2017
11. Kulturbüro Hamm –
KlassikSommer 2017
12. Stadtbücherei Hamm –
Literarischer Herbst
13. Musikschule Hamm –
Stiftung des Bildes „Schöpfung“ von Ute Hoeschen