Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Spendenvoting der Sparkasse Hamm: Jury wählt fünf Projekte für Abstimmung aus

Unter dem Motto „Einfach GUT – die Kindergärten in Hamm“ waren die Hammer Kindergärten aufgerufen, sich an der diesjährigen Spendenvoting-Aktion der Sparkasse Hamm zu beteiligen. Eine Jury hat unter den zahlreichen Einsendungen jetzt fünf Projekte ausgewählt. Ab Donnerstag, 19. Oktober, bis zum 19. November 2017 haben die Hammer Bürger nun die Möglichkeit online unter www.sparkasse-hamm.de/spendenvoting über die Platzierung und damit letztendlich über die Prämierung der Projekte zu entscheiden. Insgesamt stellt die Sparkasse 10.000 Euro zur Ausschüttung bereit.

Die Jurymitglieder Colleen Sanders, Chefredakteurin der Lippewelle, Achim Helbert, Abteilungsleiter für frühkindliche Bildung bei der Stadt Hamm, Detlef Burrichter, Lokalchef des Westfälischen Anzeigers und Mark Aurel Altmann, Bereichsdirektor Privatkunden der Sparkasse Hamm, hatten die anspruchsvolle Aufgabe aus 34 eingegangenen Bewerbungen von Hammer Kindergärten fünf Projekte für die Online-Abstimmung auszuwählen. Die Kitas und deren Fördervereine waren dabei sehr kreativ und haben vielfältige und sehr unterschiedliche Ideen eingereicht.

Folgende fünf Projekte hat die Jury nach intensiver Beratung ausgewählt:
– Elterninitiative Marderweg
– Kita Gellert-Haus
– Kath. Kindergarten St. Paulus
– Kita Jona
– Caritas Kindertageseinrichtung Don Bosco

Die Elterninitiative Marderweg möchte für ihren vom Pilz befallenen Baum, auf dem die Kinder häufig hinauf klettern, einen Ersatz-Kletterbaum als Spielgerät anschaffen.

Die Kita Gellert-Haus in Heessen beherbergt eine neu eingerichtete fünfte Gruppe in Containermodulen. Mit der Förderung durch das Spendenvoting der Sparkasse, soll die äußere Optik der Container deutlich verschönert werden.

Einen Barfußpfad als „Parcours der Wahrnehmung“ möchten die „Hölzkener Heinzelmännchen“ als Förderverein des Kindergarten St. Paulus in Lohauserholz gerne realisieren.

Über eine Balkenanlage an der Decke der Turnhalle würden sich die Kinder der Kita Jona im Hammer Süden freuen. Mit diesem System wird es in der kleinen Turnhalle dann auch möglich sein, viele Klettergeräte für die Kinder anzubringen.

Damit die Kinder künftig nicht mehr den Erdhügel auf dem Außengelände hinunterrutschen, möchte die Caritas Kindertageseinrichtung Don Bosco in Herringen dort eine echte Rutsche installieren.

Die Jury vergab zusätzlich noch einen Sonderpreis, der an die Villa Wolkenwunder vergeben wurde. Ihr Vorhaben einen Forscherbereich und Mini-Labor einzurichten, hat es zwar nicht bis in die Endausscheidung geschafft, dafür darf sich eine Gruppe auf eine exklusive Nachtführung im Hammer Tierpark freuen.

Das Projekt mit den meisten Stimmen am Ende des Votings wird mit 3.000 € prämiert, Platz zwei mit 2.500 €, der dritte Platz erhält 2.000 €, 1.500 € gehen an den vierten und 1.000 € an den fünften Platz.