Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Deutscher Gründerpreis für Schüler 2019 in den Startlöchern

eingestellt von Ingo Müller am 3. Dezember 2018

Wie spannend es sein kann, sich als junges StartUp auszuprobieren, erfahren jährlich bis zu 4.000 Jugendliche bundesweit beim Deutschen Gründerpreis für Schüler (DGPS). Der Wettbewerb soll Mut machen, Wissen vermitteln und das Gründungsklima in Deutschland verbessern. Auf einer Online-Spielplattform bauen die Teilnehmer ihr eigenes fiktives Unternehmen und entwickeln dazu einen Businessplan. Die Sparkasse Hamm lädt Schüler der allgemein- und berufsbildenden Schulen ein, 2019 dabei zu sein: Anmeldungen sind bis zum 22. Februar möglich.

Wer mitmacht, lernt viele Dinge, auf die es im späteren Berufsleben ankommt: Teamwork, Kreativität, Organisationstalent und strategisches Planen. Ein besseres Verständnis der ökonomischen Zusammenhänge geht mit einer Teilnahme am Planspiel ebenfalls einher. In neun Aufgaben erarbeiten die Schülerteams bis Mai 2019 ihre Geschäftsidee, einen passenden Finanzplan und Strategien für die Vermarktung. Unterstützung erhalten die Nachwuchsgründer von Lehrern, Unternehmenspaten und der Sparkasse Hamm.

Digitale Lösungen, die die Arbeitsprozesse erleichtern, das Zusammenleben verbessern und die Umwelt schonen, dominierten in der Spielrunde 2018 den Wettbewerb. Das zeigt: Die Generation Z lebt die digitale Transformation bereits in vollen Zügen. So wie das Siegerteam 2018: „Emission Security“.
Die fünf Junggründer hatten die Idee, mithilfe eines Armbandes überall und je-derzeit die Luftqualität messen zu können, um so u. a. Kommunen zu helfen der Luftverschmutzung entgegenzuwirken. Dafür hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier sie persönlich ausgezeichnet.

Wer es nicht zur Bundessiegerehrung schafft, hat die Chance, für seine Leistung auf regionaler Ebene honoriert zu werden. Auf die besten 30 Teams aus Westfalen-Lippe warten Geldpreise des Sparkassenverbandes Westfalen-Lippe (SVWL). Und auch für Schulen kann es sich lohnen: Insgesamt 9.000 Euro vergibt der SVWL an die drei engagiertesten Schulen aus Westfalen-Lippe, um das digitale Lernen im eigenen Haus zu verbessern. Darüber hinaus verlost der SVWL unter allen neu teilnehmenden Einrichtungen einen Geldgewinn in Höhe von 1.000 Euro.

Mehr als 80.000 Jugendliche haben seit 1999 am Deutschen Gründerpreis für Schüler teilgenommen. Es ist Deutschlands größtes Existenzgründer-Planspiel und neben den Kategorien StartUp, Aufsteiger und Lebenswerk eine Kategorie des Deutschen Gründerpreises. Ausgerufen von stern, Sparkassen, ZDF und Porsche, geht dieser Preis seit 1997 an herausragende Unternehmer in Deutschland.

Mehr Informationen finden interessierte Schulen unter www.dgp-schueler.de.