Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Friedrich-List-Kolleg in allen Kategorien auf dem Treppchen – Sieger profitieren von guter Börsenlage!

Friedrich-List-Kolleg in allen Kategorien auf dem Treppchen – Sieger profitieren von guter Börsenlage!

Der DAX® hatte sich im vierten Quartal des Jahres gut entwickelt. Dies kam auch den Teilnehmenden des Planspiel Börse, Europas größtem Börsenspiel, zugute. Das jährlich im Herbst von den Sparkassen durchgeführte Online-Lernspiel ist am 11. Dezember 2019 nach elfwöchiger Spielzeit zu Ende gegangen. Eine spannende und interessante Börsenzeit erlebten über 28.000 Teams aus Deutschland, Italien, Frankreich, Schweden, Russland und Mexiko. Auch im Geschäftsgebiet der Sparkasse Hamm beteiligten sich rund 500 Schüler und Studenten in 166 Teams.

Das Brexit-Chaos mit den anstehenden Neuwahlen, der Handelskrieg zwischen den USA und China sowie das drohende Impeachment-Verfahren gegen Donald Trump konnten den DAX ® während der Spielzeit nicht stoppen, vielmehr gelang es dem deutschen Leitindex, sich im Spielverlauf in die Nähe des Allzeithochs von über 13.500 Punkten heranzutasten. Eine gute Ausgangslage für die teilnehmenden Mitspieler beim Planspiel Börse der Sparkasse Hamm.

Die erfolgreichsten Teams aus dem Geschäftsgebiet der Sparkasse Hamm wurden nun von Karsten Ohlendorf, Bereichsleiter Private Banking und Geschäftsstellenleiter Dietmar Fuhrmann in der Sparkassen-Hauptstelle am Marktplatz ausgezeichnet.

Den diesjährigen Schülerwettbewerb sicherte sich die Gruppe „Die Stecher“ aus der Sophie-Scholl-Gesamtschule. Mit einer Depotwertsteigerung von 6.583 Euro und damit einem Gesamtdepotwert von 56.853 Euro sicherte sich das Team von Joshua Gretenkort und André Lange die Siegprämie in Höhe von 250 Euro.

Knapp dahinter auf Rang 2 landeten die „Börsen Girls“ des Friedrich-List-Berufskollegs. Antonia Düchting, Sophie Buse und Rabea Röder steigerte ihren Depotwert um 6.659 Euro und erhalten hierfür eine Auszeichnung von 150 Euro.

100 Euro für den Platz 3 im Schülerwettbewerb erhält die Mannschaft „Statton Oakmont2020“ des Gymnasiums Hammonense. Ole Marten Schockenhoff, Rasmus Dudder, Ian Neuhardt und Mattes Tillmann lagen am Ende bei einem Gesamtdepotwert von 55.270 Euro.

Im seit einigen Jahren ausgetragenen Nachhaltigkeitswettbewerb setzte sich das „Team Hoffnung“ mit Umut-Can Aydogan und Umut Bicer des Märkischen Gymnasiums durch. Dieser Preis ist mit 250 Euro dotiert. Die Podiumsplätz 2 und 3 gehen beide an das Friedrich-List-Berufskolleg. Die Mannschaften „Fifa 10“ mit Julius Wenning und Ivan Sulaiman belegte Platz 2 und erhält dafür 150 Euro. Dahinter – und dafür gab es eine Auszeichnung in Höhe von 100 Euro – sicherte sich die Mannschaft „Hövel“ mit Robin Ahlemeier und Jan-Oliver Katzer den dritten Platz.

Im Schulwettbewerb, bei dem der Durschnitt der teilnehmenden Gruppen je Schule ermittelt worden ist, gewann das Märkische Gymnasium vor dem Gymnasium Hammonense und dem Friedrich-List-Kolleg.

Alle Schulen erhalten für ihre Leistung jeweils 100 Euro.

Der Studentenwettbewerb geht in diesem Jahr an die Hochschule Hamm-Lippstadt. Christopher Frisse mit dem Team „Der Winter kommt an Tag drei“ erhält hierfür einen Gutschein über 250 Euro.

Die Sparkasse Hamm veranstaltet seit 31 Jahren das Planspiel Börse im Rahmen ihres öffentlichen Auftrags zur Finanzbildung. Beim Planspiel Börse handelt es sich um ein onlinebasiertes Lernspiel, an dem verschiedene Zielgruppen in unterschiedlichen Wettbewerben teilnehmen. Alle Teilnehmenden erhalten ein Depot mit einem virtuellen Kapital, das es durch Käufe und Verkäufe von konventionellen und nachhaltigen Wertpapieren zu steigern gilt. Ziel des Planspiels Börse ist es, die Teilnehmenden auch im Hinblick auf die persönliche Finanzplanung mit den Kapitalmärkten und dem aktuellen Wirtschaftsgeschehen vertraut zu machen.

Weitere Informationen zum Planspiel Börse findet man unter www.planspiel-boerse.de, www.facebook.com/planspielboerse, www.instagram.com/planspielboerse/ sowie auf Twitter. Selbstverständlich steht auch die Sparkasse Hamm für Fragen und Informationen zur Verfügung. Per Mail unter marketing@sparkasse-hamm.de oder telefonisch unter 02381 103-279.

Das neue Planspiel Börse startet am 30. September 2020.