Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Sparkasse Hamm unterstützt Instandsetzung von besonderem Waggon der Museumseisenbahn

Sparkasse Hamm unterstützt Instandsetzung von besonderem Waggon der Museumseisenbahn

Wenn die Restaurierung des Heizwagens der Museumseisenbahn Hamm abgeschlossen ist, wird der Fuhrpark um einen ganz besonderen Waggon erweitert. Nach Angaben des Vereins dürfte es dann das einzige betriebsfähige Fahrzeug dieser Art in Deutschland sein und als Dampferzeuger für die Heizungen der alten Reisezugwagen wertvolle Dienste leisten. Die Sparkasse Hamm unterstützt die Museumseisenbahn Hamm bei der aufwändigen Instandsetzung mit einer Spende in Höhe von 5.000 Euro. Torsten Cremer, Vorsitzender des Vorstandes der Sparkasse Hamm, machte sich zusammen mit Walter Schönenberg und Frank Strumberg vom Vorstand des Vereins vor Ort ein Bild vom Fortschritt der Arbeiten.

Die Museumseisenbahn hatte das 1941 gebaute und in den 1960er Jahren restaurierte Fahrzeug nach 25-jährigen „Dornröschenschlaf“ übernommen. Erhebliche Rostauflagerungen und abgeplatzte Lackierungen prägten das äußere Bild, das sich inzwischen nach Abschliff und einer ersten Grundierung zum positiven verändert hat. Einzelkomponenten wie Heizkessel und Generator werden derzeit ebenfalls aufgearbeitet und befinden sich im teilzerlegten Zustand. „Der Verein leistet wertvolle Arbeit für den Erhalt von historischen Lokomotiven und Waggons. Ein Stück Eisenbahngeschichte vor dem Verfall zu retten, von dem die Hammer Bevölkerung dann später bei Sonderfahrten profitiert, das unterstützen wir gerne“, sagt Cremer.